Abspielen eines AudioPlayers in Processing

Hinzugefügt am von Jonas Loh
Zum Einstieg zeigt dieses Beispiel das rudimentären Laden und Abspielen einer Sounddatei. In diesem Fall greifen wir über die minim Instanz auf die Datei track.aif zu (sie muss sich im 'data'-Ordner befinden). Nach dem Laden im setup() startet der Aufruf von play() das Abspielen. Innerhalb des draw()s wird die aktuelle Position im Stück ermittelt und durch einen Kreis im Sketchfenster dargestellt. Die Breite der Zeichenfläche entspricht dabei der Tracklänge.

Der Sketch

import ddf.minim.*;

Minim minim;
AudioPlayer player;

void setup () {
  // Sketcheinstellungen
  size (320, 170);
  smooth ();
  stroke (100);
  
  // Audiotoolkit erzeugen
  minim = new Minim (this);
  // Audiodatei in das Object 'player' laden
  player = minim.loadFile ("track.aif");
  // Audiodatei abspielen
  player.play ();
}

void draw () {
  background (0);
  // Relative Abspielposition im Stück ermitteln.
  // Dieser Wert bewegt sich zwischen 0 und 1.
  float playPos = player.position ();
  float playLen = player.length ();
  float xpos = (playPos / playLen) * width;
  // Zeichnen der Ellipse als 
  ellipse (xpos, height / 2, 20, 20);
}